Technologie

Fragen zur Förderung im Bereich Technologie

Um Förderungen für ein innovatives FuE-Projekt zu erhalten, sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Daher stellen sich oft Fragen zur Förderung im Bereich Technologie:

Welche Förderung passt zum FuE-Projekt?
Jedes FuE-Projekt ist anders. Je nach Antragsteller, Volumen, Thema, inhaltlicher Ausgestaltung und mitwirkenden Partnern können unterschiedliche Förderungen oder Zuschüsse möglich sein. Daher sollte immer rechtzeitig vor Projektbeginn eine aktuelle Fördermittel-Recherche durchgeführt werden, damit Sie die optimal passende Förderung für Ihr FuE-Projekt finden.

Wie hoch ist die Förderung?
Die Höhe der Förderung hängt von vielen Faktoren ab: z.B. Unternehmensgröße, Art und Größe des Projekts und Rechtsgrundlagen der einzelnen Förderungen. Je höher die Zuschüsse, desto weniger Eigenmittel bzw. Fremdfinanzierungen sind erforderlich. Lassen Sie sich bereits in der Planungsphase Ihres Projekts dazu fachlich kompetent beraten.

Was ist technologische Innovation?
Technologische Innovation ist für die FuE-Förderung eine grundsätzliche Voraussetzung. Das bedeutet, dass eine neuartige und technologisch anspruchsvolle Lösung, die auf dem Markt so noch nicht verfügbar ist, neu bzw. weiter entwickelt wird.

Was wird für FuE-Projekte gefördert?
In erster Linie können die Kosten des FuE-Projekts gefördert werden, also die mit dem FuE-Projekt anfallenden Personal- und Nebenkosten. Material- und Verbrauchskosten sowie Fremdleistungen und Nebenkosten während der Entwicklungsphase können i.d.R. mit gefördert werden.

FuE-Projekte mit Kooperationspartner oder ohne?
FuE-Projekte können als Einzel- oder Verbundvorhaben mit einem oder mehreren Kooperationspartnern durchgeführt werden. Je nach Antragsteller, Förderprogramm und Rechtsgrundlage der Förderung kann ein Verbundvorhaben mit einer erhöhten Förderquote unterstützt werden. Kooperationspartner können andere Unternehmen oder Einrichtungen der Forschung und Lehre sein.

ZIM – zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Das zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist als themenoffene Förderung neben zahlreichen anderen spezifischen Förderungen auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene das Basisprogramm für die Technologieförderung der innovativen mittelständischen Wirtschaft in Deutschland. Durch die ZIM-Förderung soll die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in ganz Deutschland nachhaltig unterstützt werden. Neben Einzel- und Verbundprojekten können auch internationale FuE-Kooperationen mit ZIM-Zuschüssen gefördert werden, wobei deutsche Unternehmen als Anreiz einen erhöhten Fördersatz erhalten können. Die ZIM-Förderung steht auch mit Zuschüssen für Netzwerkprojekte sowie für innovationsunterstützende Dienstleistungen zur Verfügung. Mehr Infos zur ZIM-Förderung finden Sie hier: ZIM 2015 – 2019

Zuschüsse für Unternehmen

Lassen Sie sich rechtzeitig beraten, ob und welche Zuschüsse für ihr Unternehmen im Einzelfall zutreffen können. Falls Sie zunächst selbst nach passenden Zuschüssen suchen möchten, finden Sie unsere Übersichtsliste mit allen derzeit aktuellen Zuschussprogrammen.

Nach Oben