PROFI – Programm für Innovation

PROFI - Programm für Innovation

Förderbereich: Technologie

PROFI - Programm für Innovation 1

Mit dem Programm für Innovation (PROFI) fördert die Freie und Hansestadt Hamburg Vorhaben der Forschung, Entwicklung und Innovation in den Bereichen industrielle Forschung, experimentelle Entwicklung und Durchführbarkeitsstudien.

Frist zur Einreichung:

Quelle: Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)


Ziel und Zweck der Förderung

Ziel der Förderung ist es, die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit Hamburger Unternehmen nachhaltig zu stärken, die Forschungsaktivitäten zu erhöhen und vermehrt marktgängige Produkt- und Prozessinnovationen zu entwickeln. Darüber hinaus sollen Forschungs- und Entwicklungskooperationen zwischen Unternehmen untereinander sowie zwischen Unternehmen und Hochschulen/Forschungseinrichtungen gestärkt werden.


Welche Maßnahmen werden gefördert?

Die PROFI-Förderung erfolgt in folgenden drei Modulen:

Das Vorhaben muss in Hamburg durchgeführt werden und zur Schaffung oder Sicherung von Arbeitsplätzen in Hamburg beitragen. Bevorzugt werden Projekte gefördert, in die kleine und mittlere Unternehmen als Kooperationspartner eingebunden sind.


Die Förderung erfolgt als Zuschuss

.

Die Höhe der Förderung beträgt für Unternehmen in den einzelnen Modulen je Projekt:

  • PROFI Standard und PROFI Umwelt: bis zu 80% der förderfähigen Kosten, maximal i.d.R. 500.000 EUR
  • PROFI Transfer Plus: bis zu 70% der förderfähigen Kosten, maximal i.d.R. 1 Mio. EUR

Nach Oben