ProFIT Brandenburg

ProFIT Brandenburg: Frist 31.12.2022 zur Antragstellung

Fördermittelberatung Zuschüsse ProFIT Brandenburg
© Coloures-Pic – Fotolia.com

ProFIT Brandenburg: Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien

Förderbereich: Technologie

Mit dem Förderprogramm „Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien“ (ProFIT Brandenburg) fördert das Land Brandenburg Einzel- und Verbundprojekte gewerblicher Unternehmen sowie Verbundprojekte zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die auf eine verbesserte Wettbewerbsposition der beteiligten Unternehmens abzielen. Das Förderprogramm leistet einen Beitrag zur Stärkung der Innovations-, Forschungs- und Entwicklungsintensität von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Brandenburg. Ziel der Förderung ist die Erhöhung der Innovations-, dabei vor allem der Forschungs- und Entwicklungsintensität der brandenburgischen Wirtschaft unter Berücksichtigung der im Rahmen der regionalen Innovationsstrategie des Landes Brandenburg definierten Cluster. Angestrebt sind insbesondere Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und der Technologie- Transfer, um die wirtschaftliche Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen in Brandenburg zu verstärken und zu beschleunigen. Dabei sind internationale Kooperationen ausdrücklich eingeschlossen. Gefördert werden Projekte der industriellen Forschung, der experimentellen Entwicklung sowie des Produktionsaufbaus, der Marktvorbereitung und der Markteinführung. Mit der Förderung wird der gesamte betriebliche Innovationsprozess ganzheitlich in einem Förderprogramm abgebildet.
Die Zuwendung wird in Abhängigkeit von der Innovationsphase in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen und/oder zinsverbilligten Darlehen gewährt.

Die Förderung durch Zuschüsse ist auf insgesamt 400.000 EUR je Projekt bzw. Projektpartner bzw. maximal 80% der förderfähigen Kosten begrenzt. Zinsverbilligte Darlehen werden in Höhe von max. 3 Mio. EUR pro Vorhaben für den Entwicklungsanteil und die Marktvorbereitung bzw. Markteinführung gewährt.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Wichtiger Tipp:
Lassen Sie sich rechtzeitig über die Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Vorhaben beraten. Sprechen Sie immer vor Projektbeginn mit einem unserer Förderexperten, damit Ihnen keine Förderchancen entgehen. Wir bieten Ihnen ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an.

So bleiben Sie auf dem Laufenden:
Sie möchten über aktuelle Änderungen von wichtigen Fördermitteln und Zuschüssen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unseren Förder-News an.

Hier nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fordern unsere Förder-News an: Kontakt