PROFI – Programm für Innovation

PROFI – Programm für Innovation: Frist 31.12.2020 zur Antragstellung

Fördermittelberatung Zuschüsse PROFI - Programm Innovation
© Engine Images – Fotolia.com

PROFI – Hamburger Programm für Innovation

Förderbereich: Technologie

Mit dem Programm für Innovation (PROFI) fördert die Freie und Hansestadt Hamburg Vorhaben der Forschung, Entwicklung und Innovation in den Bereichen industrielle Forschung, experimentelle Entwicklung und Durchführbarkeitsstudien in folgenden drei Modulen:

  • Modul PROFI Standard: Einzel- und Kooperationsprojekte von Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und Hochschulen/Forschungseinrichtungen,
  • Modul PROFI Transfer Plus: intensive Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen/Forschungseinrichtungen, insbesondere Verbundprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen mit Hochschulen/Forschungseinrichtungen,
  • Modul PROFI Umwelt: Einzel- und Kooperationsprojekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen zum Klima- und Umweltschutz, die vorrangig zur Ressourcen- und Materialeffizienz sowie zu Verbesserungen in der Kreislaufwirtschaft beitragen.

Ziel ist es, die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit Hamburger Unternehmen nachhaltig zu stärken, die Forschungsaktivitäten zu erhöhen und vermehrt marktgängige Produkt- und Prozessinnovationen zu entwickeln. Darüber hinaus sollen Forschungs- und Entwicklungskooperationen zwischen Unternehmen untereinander sowie zwischen Unternehmen und Hochschulen/Forschungseinrichtungen gestärkt werden. Das Vorhaben muss in Hamburg durchgeführt werden und zur Schaffung oder Sicherung von Arbeitsplätzen in Hamburg beitragen. Bevorzugt werden Projekte gefördert, in die kleine und mittlere Unternehmen als Kooperationspartner eingebunden sind.

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die Höhe der Förderung beträgt in den Modulen PROFI Standard sowie PROFI Umwelt bis zu 80% der förderfähigen Kosten, maximal i.d.R. 500.000 EUR je Projekt und im Modul PROFI Transfer Plus für Unternehmen bis zu 70% der förderfähigen Kosten, maximal i.d.R. 1 Mio. EUR je Projekt.

Quelle: Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

Wichtiger Tipp:
Lassen Sie sich rechtzeitig über die Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Vorhaben beraten. Sprechen Sie immer vor Projektbeginn mit einem unserer Förderexperten, damit Ihnen keine Förderchancen entgehen. Wir bieten Ihnen ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an.

So bleiben Sie auf dem Laufenden:
Sie möchten über aktuelle Änderungen von wichtigen Fördermitteln und Zuschüssen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unseren Förder-News an.

Hier nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fordern unsere Förder-News an: Kontakt