Luftfahrtförderrichtlinie Niedersachsen

Mit der Richtlinie “Forschungs- und Technologievorhaben der Luftfahrtindustrie in Niedersachsen (Luftfahrtförderrichtlinie)” fördert das Land Niedersachsen Einzel- und Verbundvorhaben der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung aus dem Bereich der Luftfahrt und angrenzender Technologiefelder.

Frist zur Antragstellung: 31.12.2022

>Fördermittelberatung Zuschüsse Luftfahrtförderrichtlinie Niedersachsen
© Sergey Nivens – Fotolia.com

Forschungs- und Technologievorhaben der Luftfahrtindustrie in Niedersachsen (Luftfahrtförderrichtlinie)

Ziel der Förderung ist es, niedersächsische Unternehmen der Luftfahrt und deren Zulieferer bei der Erhöhung ihrer Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Die Förderung richtet sich an Forschungs- und Technologieentwicklungsvorhaben mit einer Anwendung in der zivilen Luftfahrt in Niedersachsen. Auch die Weiterentwicklung von in der Luftfahrt entwickelten Technologien in vergleichbaren oder anderen Industriezweigen zur Serienreife kann gefördert werden.

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Gefördert werden Einzel- und Verbundvorhaben der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung in folgenden Technologiefeldern der Luftfahrt:

  • Fertigung, Wartung und Instandsetzung
  • Material- und Werkstoffforschung
  • Umweltverträglicher Luftverkehr
  • Steigerung der Transportleistung
  • Sicherheit und Passagierfreundlichkeit
  • Effiziente Luftfahrzeuge

Darüber hinaus werden integrierte Technologieprojekte zu folgenden Forschungsgegenständen gefördert:

  • Konfiguration und Integration auf Gesamtflugzeugebene
  • Fortschrittliche Rumpfbauweisen
  • Energieeffiziente Systeme
  • Modulare Kabinen- und Kabinenmontagekonzepte
  • Umweltschonende und effiziente Antriebskonzepte

Die Förderung erfolgt als Zuschuss

Die Höhe der Förderung beträgt bei Vorhaben der industriellen Forschung bis zu 35% und bei Vorhaben der experimentellen Entwicklung bis zu 25% der zuwendungsfähigen Ausgaben. Der Zuschuss kann erhöht werden um

  • 10% für mittlere Unternehmen
  • 20% für kleine Unternehmen
  • 15% in bestimmten Fällen von wirksamer Zusammenarbeit

Förderbereich: Technologie
Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Wichtige Förder-Tipps

Lassen Sie sich rechtzeitig über die Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Vorhaben beraten. Sprechen Sie immer vor Projektbeginn mit einem unserer Förderexperten, damit Ihnen keine Förderchancen entgehen. Wir bieten Ihnen ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an.

Sie möchten auf den Laufenden bleiben und über aktuelle Änderungen von wichtigen Fördermitteln und Zuschüssen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unseren Förder-News an. Fordern Sie hier unsere Förder-News an: Kontakt