Künstliche Intelligenz für das Fahrzeug der Zukunft

Künstliche Intelligenz für das Fahrzeug der Zukunft

Förderbereich: Technologie

Künstliche Intelligenz für das Fahrzeug der Zukunft

Mit dem Förderaufruf “Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie für das Fahrzeug der Zukunft” werden FuE-Verbundprojekte im Rahmen der Förderrichtlinie “Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert, die unter Anwendung von neuartigen Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) zu einer Erhöhung der Technologiereifegrade in der Fahrzeugentwicklung und -automatisierung beitragen.

Frist zur Einreichung:

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Ziel und Zweck der Förderung

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein wichtiger Treiber technologischer Innovationen. Überall dort wo schnelle, intelligente Entscheidungen auf der Grundlage von großen Datenmengen getroffen werden müssen, bietet die Künstliche Intelligenz ein hohes Lösungspotenzial. Gerade in der Fahrzeugindustrie wird der Einsatz von KI daher einen erheblichen wirtschaftlichen Mehrwert erschließen. Aktuell gilt dies im besonderen Maße für das automatisierte Fahren. Hier stoßen die heutzutage eingesetzten konventionellen, analytischen Verfahren zur Umfelderfassung und -interpretation in komplexen Verkehrssituationen vermehrt an ihre Grenzen. Der Einsatz von Verfahren der KI zur Verarbeitung umfangreicher Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen kann hier zu einem erheblichen Innovationssprung beitragen.

Auch in der Fahrzeugentwicklung und bei der Auslegung und Auswertung des Betriebsverhaltens des Fahrzeuges oder des Antriebstrangs bietet die Anwendung von KI-Verfahren ein Innovationspotenzial. Zudem können KI-Verfahren dazu genutzt werden, Schaltzeit- bzw. Einspritzzeitpunkte in Echtzeit bestmöglich einzustellen. Des Weiteren sind KI-Anwendungen denkbar, die einen wertschöpfungskettenübergreifenden Charakter haben, z. B. im Bereich Predictive Maintenance oder bei der funktionalen Absicherung der Bauteilqualität im Produktionsprozess. Der Förderaufruf “Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie für das Fahrzeug der Zukunft” soll hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Kern der Förderung ist die Integration geeigneter KI-Technologien in das Fahrzeug – sowohl für Anwendungen des automatisierten Fahrens als auch im Bereich weiterer Fahrzeugtechnologien. Der Fokus liegt damit eindeutig auf der Anwendung von neuartigen KI-Verfahren für das Fahrzeug und weniger in der Grundlagenentwicklung der eigentlichen Verfahren. Aus technologischer Sicht sollten beispielsweise anwendungsbezogene Ansätze – jeweils vom Fahrzeug kommend – prototypisch demonstriert werden. Computer Vision, Machine Learning, Aktionsplanung und Optimierung sowie Natural Language Processing, semantische Technologien und andere sind hierfür relevante Bereiche.

Folgende Verfahrensbereiche werden adressiert:

Die Förderung erfolgt als Zuschuss

Die Höhe der Förderung als Zuschuss beträgt für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in der Regel bis zu 50 % der zuwendungsfähigen projektbezogenen Kosten.

Wichtige Förder-Tipps

Lassen Sie sich rechtzeitig über die Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Vorhaben beraten. Sprechen Sie immer vor Projektbeginn mit einem unserer Förderexperten, damit Ihnen keine Förderchancen entgehen. Wir bieten Ihnen ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an.

Sie möchten auf den Laufenden bleiben und über aktuelle Änderungen von wichtigen Fördermitteln und Zuschüssen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unseren Förder-News an. Fordern Sie hier unsere Förder-News an: Kontakt

Nach Oben