KLIMASCHUTZ-PLUS

Förderbereich: Energie und Umwelt

KLIMASCHUTZ-PLUS Baden-Württemberg

Das Förderprogramm KLIMASCHUTZ-PLUS (VwV Klimaschutz- Plus 2018/2019) des Landes Baden-Württemberg soll durch eine CO2-Reduzierung zur Umsetzung der Klimaziele beitragen.

Frist zur Einreichung: 30.11.2020

Quelle: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Ziel und Zweck der Förderung

Das Programm besteht aus folgenden drei Säulen:

CO2-Minderungsprogramm
Struktur-, Qualifizierungs- und Informationsprogramm
Nachhaltige, energieeffiziente Sanierung

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Im CO2-Minderungsprogramm werden Einzelmaßnahmen oder Maßnahmenkombinationen in Gebäuden gefördert.

Im Struktur-, Qualifizierungs- und Informationsprogramm werden u.a. nachhaltige Prozesse zur Umsetzung von CO2-Minderungsmaßnahmen, die Bilanzierung von CO2-Emissionen, das Energiemanagement, der Aufbau eines Qualitätsnetzwerkes, überbetriebliche Energieeffizienztische sowie BHKW-Begleit-Beratungen etc. gefördert.

Im Förderbereich „Nachhaltige, energieeffiziente Sanierung” werden Vorhaben von Schulträgern gefördert, wenn besondere Effizienzstandards erreicht werden.

Die Förderung erfolgt als Zuschuss

Die Förderung erfolgt u.a. in Form eines Zuschusses. Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Maßnahme und vom Antragsteller.

Wichtige Förder-Tipps

Lassen Sie sich rechtzeitig über die Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Vorhaben beraten. Sprechen Sie immer vor Projektbeginn mit einem unserer Förderexperten, damit Ihnen keine Förderchancen entgehen. Wir bieten Ihnen ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an.

Sie möchten auf den Laufenden bleiben und über aktuelle Änderungen von wichtigen Fördermitteln und Zuschüssen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unseren Förder-News an. Fordern Sie hier unsere Förder-News an: Kontakt

Nach Oben