Technologie-Förderung für Unternehmen: Das sind die wichtigsten 5 Fragen

Datum: 10.07.2018

Die Technologie-Förderung ist für risikoreiche FuE-Projekte in innovativen Unternehmen besonders wichtig, denn ohne die Förderung könnten manche innovative Entwicklungen gar nicht umgesetzt werden. Doch wie geht das und was müssen Sie beachten, wenn Sie die Förderungen erhalten möchten?
Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten 5 Fragen für Ihr FuE-Projekt.

Zuschüsse Pressemeldungen Technologie-Förderung für Unternehmen: Das sind die wichtigsten 5 Fragen
© momius – Fotolia.com

Die wichtigsten 5 Fragen für Ihr FuE-Projekt

Das sind die wichtigsten Fragen zur Förderung Ihres innovativen FuE-Projekts im Unternehmen:

  1. Wie hoch ist die Förderung?
    Wie hoch die Förderung im Einzelnen sein kann, hängt immer von vielen Faktoren ab. Unternehmensgröße, Inhalt und Größe des Projekts sowie die Rechtsgrundlagen der einzelnen Förderungen sind hier z.B. relevant. Viele Förderprogramme sehen maximale Zuschussquoten von 50% vor. Grundsätzlich gilt: Je höher die Zuschüsse, desto weniger Eigenmittel bzw. Fremdfinanzierungen sind für Ihr Projekt erforderlich.
     
  2. Was wird gefördert?
    Vorrangig werden die mit Ihrem FuE-Projekt anfallenden Personalkosten gefördert. Auch Material-, Verbrauchskosten, Fremdleistungen und Nebenkosten, die für das Projekt während der Entwicklungsphase anfallen, können i.d.R. mit gefördert werden.
     
  3. Ist das Projekt innovativ genug?
    Technologische Innovation ist für die FuE-Förderung eine wichtige Voraussetzung. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Projekt eine neuartige und technologisch anspruchsvolle Lösung, die auf dem Markt so noch nicht verfügbar ist, neu entwickeln oder innovativ weiterentwickeln.
     
  4. Kooperationspartner: Mit oder ohne?
    Sowohl als auch: FuE-Projekte können in vielen Fällen als Einzelvorhaben, also ohne Kooperationspartner, gefördert werden. Verbundvorhaben mit einem oder mehreren Kooperationspartnern können je nach Ausgestaltung, Antragsteller und Rechtsgrundlage der Förderung mit einer erhöhten Förderquote unterstützt werden. Kooperationspartner können andere Unternehmen oder Einrichtungen der Forschung und Lehre sein.
     
  5. Welche Förderung passt zum Projekt?
    Je nach Antragsteller, Volumen, Thema, inhaltlicher Ausgestaltung und mitwirkenden Partnern können unterschiedliche Förderungen oder Zuschüsse für Ihr Projekt in Frage kommen. Besonders, wenn sie für Ihr FuE-Projekt mehrere Förderungen kombinieren möchten, z.B. Zuschüsse mit Förderdarlehen, sollten Sie sich über die Möglichkeiten vorab beraten lassen.

Förder-Tipp

Jedes FuE-Projekt ist anders. Daher sollten Sie im Vorfeld der Projektplanung zunächst eine professionelle Fördermittelrecherche durchführen lassen. Damit finden Sie die optimale Förderung für Ihr Vorhaben. Consedo ist auf die Fördermittelberatung spezialisiert und hat bereits zahlreiche Projekte mit Förderungen und Zuschüssen für Unternehmen erfolgreich umgesetzt. Die gute Vernetzung und Erfahrung mit den Fördergeldern zeichnen die Fördermittelberatung Consedo aus.

Zuschüsse Pressemeldungen Pressemeldungen Fördermittel Technologie-Förderung für Unternehmen: Das sind die wichtigsten 5 Fragen